Zufallsbild

Werbung

Mein Car PC Car PC

Eigentlich wollte ich ja nur einen komfortablen MP3-Player und bin daher zum Entschluss gekommen, einen Car PC in meinem Honda einzubauen.

Dass dies nicht ganz trivial ist, wird mein Car PC Blog verdeutlichen:

2010-06-18 Und er läuft, und läuft und läuft

aus der Autowerbung passt ganz genau. Scheinbar sind alle Hürden überwunden: Der Car-PC läuft problemlos. Egal ob der Honda 3 Wochen steht oder jeden Tag im Betrieb ist. Schlüssel rumdrehen, und der PC bootet. Übrigens lasse ich ihn weiterhin jedesmal über das M1-ATX ganz runterfahren. Spätestens bei der Garagenausfahrt spielt auch Musik. Egal ob GPS oder die Anbindung der Fernbedienung alles funktioniert ohne mucken. Nur der Space-Navigtor ist noch nicht verbaut, aber ich vermisse ihn derzeit noch nicht. Die Bedienung über das Touchpanel ist wirklich ausreichend. Auch die (kabelgebundene) Tastatur ist nur selten in Betrieb, eine Aufrüstung auf eine Funkt-Tastatur ist derzeit somit kein Thema.

2009-06-01 GPS-Mouse Navilock

Ein PC ist ja zum Musikspielen alleine fast zu schade. Ich habe mir daher nun eine GPS-Mouse gekauft und experimentiere mit IGO8 rum. IGO8 ist am PC (1000MHz) ausreichend schnell, zumindest kommt mir die Berechnung einer Strecke wesentlich schneller vor als auf einen portablen Gerät.

2009-05-01 Velleman K8055

Velleman verkauft unter der Bezeichnung K8055 ein USB-Experimentierboard. Damit erhält man 5 digitale Eingänge, 8 digitale Ausgänge, 2 analoge Eingänge und 2 analoge Ausgänge am USB-Board. Velleman bietet die K8055 als günstigen Bausatz oder als fertige Relaiskarte an. Ich habe den Bausatz gewählt. Der Aufbau ist für einen Hobbylöter zu schaffen (keine SMD). Derzeit verwende ich einen analogen Eingang zum Auslesen der Lenkradfernbedienung, der zweite misst die Boardspannung. Für RoadRunner/RideRunner gibt es dazu eine passende .dll sowie einen Skin als Ausgangsbasis, den man anpassen kann. Die Velleman läuft stabil, das Plugin für RiderRunner bringt genug Beispiele mit. Aufpassen soll man nur, dass die Velleman genug Strom aus dem USB-Port erhält, bei mir funktioniert sie nur am Mainboard direkt, nicht jedoch hinter einem passiven USB-Hub.

2009-04-01 RideRunner/RoadRunner

Ich bin jetzt doch wieder umgestiegen auf die CarPC Software Roadrunner bzw. RideRunner wie sie seit kurzem heißt. Dazu einen Alpine-basierenden Skin. Die Bedienung im Auto klappt damit einfach sicherer.

2008-11-01 Car PC im Auto

CarPC Skin für WinampControl35 Monate "Entwicklungszeit" und nun ist es endlich ist es soweit. Der Car PC wurde im Auto verbaut. Der CarPC lief mittlerweile schon an die 5 Stunden, dabei 300 KM in einer Tour. Als Case verwende ich derzeit das EMKO151. Ein CarPC ist wirklich etwas Tolles. Noch nie hat mir die Strecke von 300 KM so viel Spaß gemacht wie dieses Wochenende. Da das TFT noch etwas rumzickt und nicht mit 800x600 laufen will, musste ich noch einen WinampControl Skin für 1024x768 erstellen. Aber das sind ja jetzt nur mehr Kleinigkeiten ;-)

2008-07-16 Neues 3,5 - 2,5 IDE Kabel

Da ich schon längere Zeit den 3,5 - 2,5 Adapter für meine Car-PC Abstürze verdächtige, habe ich nun eine Kabelversion bestellt und gleich mal den PC neu aufgesetzt. Wenn das auch nichts hilft, weis ich wirklich nicht mehr weiter ;-/. Mit der Bestellung gabs dann auch noch ein neues Gehäuse von Minibox M300 und das 7 Zoll Display CTF700H mit TMR-Technologie.

SpaceNavigator für den CarPC2008-03-01 Space Navigator von 3DConnection

Ich habe mir jetzt einen Space Navigator zugelegt. Damit klappt die Bedienung des Car PC's ala MMI oder IDRIVE.

2008-01-14 neues Mainboard EPIA ML800

Durch Zufall bin ich an ein Epia ML800 gekommen. Geliefert wurde es mit Originalverpackung, vollständigem Zubehör und 256MB. Damit habe ich endlich eine originale Heckblende und ich werde es als Zweit-CarPC im Auto verbauen.

CarPC Software mit Touchscreen Steuerung2007-11-12 CarPC Update

Ich habe seit kurzem eine neue 160 GB Festplatte. Derzeit läuft MEXP gesteuert über "WinampControl" - einem kleinem Tool von Till Fischer mit einer Auflösung von 800 x 600.

Winamp 2.81 mit folgenden Plug in:

 

2007-03-28 Touchscreen TFT XClear 7 von VegaShop

Da die Steuerung über ein Touchscreen TFT sehr komfortabel ist, habe ich mir den xClear 7 von VegaShop zugelegt. das 7 Zoll TFT hat eine native Auflösung von 800x480 und ist auch bei Helligkeit sehr gut ablesbar. Die Schärfe ist gut, wird aber durch das Touchscreen-Panel etwas körnig was aber auch bei anderen Displays der Fall ist. Das Display hat einen VGA und zwei FBAS Eingänge (Cinch). Im VGA Modus hat das Display eine Auto-ON Funtion.

2006-11-18 CarPC ProgrammeCarPC Programm MEXP

Womit bediene ich meinen CarPC? Ich habe endlich "meine" Variante gefunden: Winamp, Roadrunner, MEXP. MEXP läuft "immer im Vordergrund". In  Roadrunner verwende ich den Ford-Mustang Skin und habe damit größere Tasten zur Verfügung

2006-08-01 neues VIA EPIA M1000 Motherboard

Endlich habe ich ein Motherboard mit TV-Out, ich brauche jetzt noch etwas DRAM. Gleich ein BIOS-Update für vernünftige Video-Modi gemacht. Das alte Mainboard wandert einstweilen in ein CD-Player Gehäuse.

2006-06-11 Car-PC neu aufgesetzt

OK, ich glaub ich habe jetzt den Übeltäter meiner Car-PC Abstürze gefunden - der 2,5"-3,5" Adapter löst sich ab und zu und würfelt dann die C-Platte durcheinander. Ich werde mal versuchen den Adapter mittels Kabelbinder zu fixieren.

2006-05-19 CarPC Programme

Ich teste nun einige CarPC Programme. Roadrunner (basierend auf Winamp), CPOS (Freeware für den Mediaplayer). Mein Favorit ist aber weiterhin MEXP ...

2006-05-14 Fernbedienung UltraX Media Remote

Nach längerem Suchen habe ich eine Funk-Fernbedienung gefunden. Die UltraX Media Remote von Logitech. Leider gibt es für mein Betriebssystem keine Treiber - also nächstes genauer die Produktbeschreibung durchlesen.

2006-05-11 das xte mal: Car-PC neu aufsetzen

Eigentlich lief mein Car-PC nun fast zwei Monate ohne Probleme. Bis Gestern. Ich habe mir wieder mal mein Betriebssystem geschossen.

2006-04-15 Selbstbau IR-Empfänger

Auch positives gibt es zu berichten: der Selbstbau IR-Empfänger funktioniert nun. Der Bauplan musste etwas angepasst werden, da das Via Epia Board am RTS zu wenig Spannung für den 78L05 liefert. Lässt man den Spannungsregler weg erhält man nach der Diode ca 4,5 Volt, was für den IR-Empfänger reicht.

Link zur Bauanleitung findet ihr am Ende der Seite.

2006-03-20 und wieder mal: CarPC neu aufsetzen

Hatte den CarPC nun wieder 14 Tage laufen, Festplatte wird nicht mehr erkannt, C-Partition formatieren und neu aufsetzen.

2006-03-11 Car-PC neu aufsetzen

Lange ist mein Car-PC nicht gelaufen, die Festplatte macht Schwierigkeiten und wird nicht mehr erkannt. Festplatte komplett neu formatiert, ein bekanntes Betriebssystem von 1998 aufgesetzt, CD's neu gerippt.

2006-02-18 M1-ATX und IDE-Adapter

Das Netzteil (M1-ATX) ist gekommen und auch der IDE-Adapter für die kleine 2,5 Zoll Harddisk. Nach 8 Stunden - mein Fehler, ich hab die Festplatte nicht richtig partioniert  - läuft der PC endlich.

2006-02-10 VIA Epia V10000A

Mein erstes Mainboard, ein VIA EPIA V10000A ist angekommen. Erster Niederschlag: es ist eine Version ohne TV-Out. Schnell mal einen SD-RAM Speicherriegel eingebaut, eine alte Festplatte angeschlossen und ein bekanntes Betriebssystem von 1998 installiert. Auf der Herstellerseite lassen sich die Treiber nicht runterladen - ich habe sie von einem User aus einem Car-PC Forum dann doch bekommen.

Die bisherigen Kosten für den CarPC 1

Komponente Artikel Preis
Mainboard Via EPIA M1000 69,--
Speicher 512 DDR-Ram 20,--
Netzteil M1-ATX 40,--
Gehäuse EMKO 151 65,--
Festplatte nn 120 GB 90,--
Festplatte Fujitsu Siemens 2080 100,--
2,5/3,5" All in one IDE Kabel 6,--
IR-Empfänger 7805, TSOP 1738, 4,7mF, 1N4148 4,--
Fernbedienung Logitec UltraX Media Remote 12,--
Fernbedienung SpaceNavigator 59,--
Relaiskarte Velleman K8055  

Die bisherigen Kosten für den CarPC 2

Komponente Artikel Preis
Mainboard Via EPIA ML800 incl. Speicher 69,--
Speicher 256 Mb  
Netzteil M3-ATX 79,--
Gehäuse Minibox M300 65,--
Festplatte Maxtor 3,5 0,--

 

 


Ähnliche Themen: