Zufallsbild

Werbung

Werbung

SpaceNavigator für den CarPCSpace Navigator

Von 3dconnexion gibt es das Zeigergerät: Space Navigator (SN). Der Space Navigator wurde eigentlich für 3D Anwendungen entwickelt, ist aber durch seine Ähnlichkeit mit MMI (Audi) oder iDrive (BMW) für die Steuerung eines CarPC's interessant.

Da der Space Navigator eigentlich nur mit Treibern für Grafikanwendungen ausgeliefert wird, hat der User RBC9 einen frei parametrierbare Software und die notwendigen Treiber entwickelt. Diese RBC9 Software kann Tastendruck, Joystick-, Cursor- und Mausbewegungen simulieren und damit lassen sich über Hotkeys wohl ziemlich alle Standardprogramme am Car-PC steuern.

Vor der Installation

Vor der eigentliche Installation musst du folgende Pakete besorgen:

Weiters sind eventuell folgende Updates notwendig:

Installation Space Navigator Treiber

  1. Zunächst installierst du von der originalen CD. Du brauchst nur die eigentliche Applikation (erste Option), alle Plugins und Addons kannst du im Setup abwählen. Ist das dotnet Framework noch nicht installiert wirst du darauf hingewiesen und musst dies vorher installieren.
  2. Wenn die originale Software gestartet wurde (Icon in Taskleiste), ist diese zu schließen.
  3. Nun installierst du die RBC9 Treiber über die *.msi Datei - rechte Maustaste installieren (nicht das Setup.exe starten!).
  4. Erst jetzt schließt du den Spacenavigator an einen freien USB Port an.
  5. Gegebenenfalls muss nun der Windows Installer installiert werden.
  6. Du musst nun in der Systemsteuerung/Hardware/Geräte-Manger unter den Human Interface Devices (HID) den Space Navigator finden. Bei mir fanden sich folgende Einträge:
    Eingabegeräte (Human Interface Devices)
    - HID-konformes Gerät
    - USB-HID (Human Interface Device)
    In diesem Fall wähle ich den USB-HID (Human interfache Device) rechte Maustaste - Treiber aktualisieren.
    Die Frage nach "Soll eine Verbindung mit Windows Update hergestellt werden" verneinen wir mit
    nein, diesmal nicht.
    Bei "Wie möchten Sie vorgehen?" wählst du Option
    2 Software von einer Liste oder bestimmten Quelle installieren (für fortgeschrittene Benutzer)
    Bei "Wählen Sie die Such- und Installationsoptionen" wiederum Option
    2 Nicht suchen, sondern den zu installierenden Treiber selbst wählen.
    Bei "Wählen Sie den für diese Hardware zu installierenden Gerätetreiber:" erhältst du nun die Auswahl zwischen:
    - USB-HID (Human Interface Device)
    - RBC9 SpaceNavigator MouJoyKey v2
    Du wählst den RBC9 Treiber manuell aus.
    Eventuelle Hinweise bezüglich der fehlenden Windowssignatur kannst du überspringen.

    Ohne dieser manuellen Aktualisierung erkennt die RBC9 Software den Space Navigator definitiv NICHT.
  7. Der SpaceNavigator beginnt einige male blau zu blinken. Jetzt werden entweder viele USB Geräte erkannt oder du wirst mehrmals zum Neustart aufgefordert.
  8. Nach Abschluss der Treiberinstallation findest du im Gerätemanager folgende neue Eingabegeräte/HID's:
    - HID-konformer Gamecontroller
    - HID-konformes Benutzersteuergerät
    - RBC9 SpaceNavigator MouJoyKey v2
  9. Abschließend installierst du die SETUP.exe der RBC9 Anwendung, die die Konfigurierung des Space Navigators ermöglicht.

Konfiguration

der Anfang:

RBC9 legt sich als Icone am Desktop welche du nun startest, worauf im Infobereich der Taskleiste (neben der Uhrzeit) eine Icone für RBC9 sichtbar wird.

Mit rechter Maustaste auf diese Icone und "Edit Layout" kommst du in die Konfiguration von RBC9.

Bewegst du nun den Spacenavigator ändern sich bei den 6 Systembildern die Zahlenwerten.

Fertige Konfigurationen, sogennante Binds - kannst du im Bereich Layout - rechte Maustaste "Add" laden. Die Option Auto Switch on ist verantwortlich, dass die Einstellungen bei Programmstart wirksam werden.

 

- Fortsetzung folgt -

 


Externe Links:

Download Treiber von RBC9 - hier die Beschreibung

dotnet Framework (download)

Windows Installer 3.1 (download)

CarPC-Wiki


This Car Audio site in english

update: 23.10.12