Zufallsbild

Werbung

Achtung - Diese Regeln sind möglicherweise nicht mehr aktuell - bitte berücksichtigt die Kommentare zum aktuellen Regelwerk!

Die neue Klasseneinteilung der EMMA ab 2012

Mit der Car HiFi Saison 2012 werden die Wettbewerbsklassen bei der EMMA angepasst. Die einzelnen Kategorien werden stärker auf Grund der Erfahrungen des Teilnehmers abgestuft, es kommen mehr Preisklassen hinzu und die Kanal-Einteilung wird geändert.

Die Soundbewertungen bleiben im großen und ganzen unverändert, lediglich die Bewertung der Bühnentiefe und Räumlichkeit erfolgt nun in Kombination.

Auch bei der Einbaubewertung gibt es nur wenige Änderungen.

SQ Kategorien und Klassen

In SQ gibt es künftig folgende Kategorien

SQ Rookie ist die Klasse für Neulinge.  SQ Rookie entspricht weitesgehend der alten SQ Entry.

SQ Experienced ist die neue Einsteiger Klasse, und soll auch weiterhin Teilnehmer im ersten Jahr zur Verfügung stehen. In SQ Experienced gibt es eine Reihe von Einschränkungen die Teilnehmer vor zu heftigen Umbauten oder kostspieligen Einbauten schützen sollen. Daher gibt es ein Verbot für den Umbau des Amaturenbretts sowie ein hartes Preislimit (max EUR 4000). Der Zwangsaufstieg für Vorjahres-Meister wurde beibehalten

SQ Advanced ist die Klasse für jene, die nicht mehr in der SQ Experienced starten dürfen. Darunter fallen dann auch die Vorjahres-(Vize)Meister. Um die Neuaufsteiger aus der Experienced vor "Alten Hasen" zu schützen, gibt es auch in der SQ Advanced einen weiteren Zwangsaufstieg nach Saisonende. Aufwendige Amaturenbrettumbauten sind auch hier nicht erlaubt und auch keine Industrie- oder Sponsorfahrzeuge. Die Einbaubewertung entspricht im wesentlichen der alten SQ Advanced

SQ Master entspricht prinzipiell der alten SQ Advanced. Hier tummeln sich die erfahrene Teilnehmer die mehr Wert auf den Klang als auf den Einbau wert legen. Die Einbaubewertung entspricht weiterhin der alten SQ Advanced, und es gibt keine Einschränkungen bezüglich Teilnehmer. Industrie, Gesponsorte Teilnehmer Juroren und Vorjahressieger der SQ Advanced starten in dieser Kategorie

SQ Expert entspricht weitestgehend der alten SQ Master. Die Bonuspunkte werden wieder eingeführt und dabei von 20 auf 30 erhöht.

In der SQ Expert Unlimited - dem Nachfolger der alten SQ Expert - gibt es max 100 Bonuspunkte zu erzielen. Die Tonalitätspunkte werden nicht mehr verdoppelt.

MM Kategorien und Klassen

In MM Experienced wird nur mit einem Stereo System, d.h. ohne Surround bewertet. Daher ist diese Klasse auch nur national im Angebot und es finden keine Europameisterschaften dafür statt.

MM Master entspricht der alten MM Advanced mit den entsprechend reduzierten Einbaupunkte, jedoch erfolgt hier die Bewertung wieder mit DolbyDigital 5.1.

MM Expert hat die vollen Einbaupunkte mit max. 30 Bonuspunkte.

EMMA Racing

Die EMMA Racing Klassen werden umgestellt auf:

Der Unterschied zwischen Advanced und Master findet sich in den Bewertungen, nicht alle Elemente werden in der Advanced bewertet.

ESPL

Die ESPL Kategorien und Klassen sind nun (endlich!) aufgeräumt. Die zu beachtenden Einbaupunkte und Restriktionen sind nun modular innerhalb den Klassen definiert die somit nun einzelne Blöcke bilden.

Innerhalb der Kategorien gibt es künftig die Klassen die dem Muster

zugeordnet werden können. Für ESPL Experienced sidn keine Europameisterschaften vorgesehen, jedoch qualifizieren sich die Sieger der Experienced automatisch für die entsprechende Klasse in Advanced.

Änderungen bei den Klangpunkten

Bühnentiefe und Räumnlichkeit sind nun eine gemeinsame Bewertung. Hörvergnügen wurde auf 30 Punkte angehoben.

Einschränkungen bei den EMMA Kategorien

In einigen EMMA Kategorien gibt es Einschränkungen zur Unterscheidung der Teilnehmer. Eine gesonderte Tabelle ist hier nicht mehr notwendig, da es im Kapitel 8 des EMMA Regelwerks eine schöne Übersicht dazu gibt:

EMMA Kategorien

Übersicht der neuen Klassen

EMMA Klassen

 


Ähnliche Themen


Stand: 2009-03-23, Aktualisierung: 2016-03-13


Car Audio site in english